Schüler laufen für einen guten Zweck

Weitere Hilfe für Timo Roy - Juli 2019

Über hundert Läufer und Läuferinnen der Mittelschule Maxhütte-Haidhof beteiligten sich am Sponsorenlauf zugunsten von Timo Roy. 1500,- Euro konnten nun übergeben werden.

 

Timo ist seit seiner Geburt auf den Rollstuhl angewiesen. Um dem aufgeweckten Jungen mehr Mobilität auch im eigenen Haus zu gewähren, ist die Anschaffung eines kostspieligen Aufzugs nötig - Kosten, welche die Familie alleine nicht aufbringen kann. Stephanie Roy, die Mutter von Timo, zeigte sich gerührt: „Man kann es gar nicht in Worte fassen, wie dankbar und überwältigt meine Familie von der Hilfe ist, die wir durch zahlreiche Vereine und Personen aus dem ganzen Städtedreieck erfahren!“

 

Trotz des schwülen Wetters erliefen die Schüler eine stolze Summe. Die Stadt Maxhütte-Haidhof und das Busunternehmen Vogl spendeten ebenfalls und so kamen letztendlich 1500,- Euro zustande.

 

 

Die Erfrischungen (Obst, Getränke) wurden wieder vom REWE-Markt Maxhütte-Haidhof gesponsert.

Vielen Dank für die großzügige Spende und langjährige Unterstützung!

 

Mittelschüler erlaufen 1700€ für guten Zweck - 15.06.2018

Der in diesem Jahr bereits zum vierten Mal stattgefundene Spendenlauf der Mittelschule Maxhütte-Haidhof war wieder ein großer Erfolg. Beim Schulfest am 15. Juni 2018 halfen 136 Schüler/innen mit, um mit Hilfe von Sponsoren insgesamt 1700 Euro zu sammeln. Die Spende ging dieses Jahr an Mandy Scharf und ihren schwerbehinderten Sohn Michael, der im Rollstuhl sitzt.

 

Aus diesem Grund trafen sich am Donnerstag, den 26. Juli 2018, Erste Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank und Rektor Helmut Breßler mit Mandy Scharf, um die Spende zu überreichen.Frau Scharf bedankte sich mehrmals bei Herrn Breßler und der Schule:

„Jetzt haben wir endlich genügend Geld, um eine Rampe für unser Auto zu kaufen! Dafür konnten wir jeden Cent und jeden Euro dringend gebrauchen.“